Vollsperrung zwischen Otterstein und Neu-Otterstein

Der Landkreis wird die Kreisstraße (K) 10 zwischen den Gemeinden Worpswede und Grasberg auf bestehender Trasse neu bauen.

Damit sollen die Schwierigkeiten mit dem moorigen Untergrund dauerhaft beseitigt werden. Radfahrende werden mehr Platz zur Verfügung haben. Es handelt sich um die umfangreichste Straßenbaumaßnahme des Landkreises der letzten Jahrzehnte. Nachdem bereits vorbereitende Maßnahmen für die Leitungsverlegung unter Halbsperrung der Straße stattgefunden haben, ist nun zwischen Otterstein und Neu Otterstein eine Vollsperrung notwendig.

Von Montag, den 12. Juli bis Freitag, den 31. Juli 2021 ist die Straße damit für den Verkehr voll gesperrt. Der Geh- und Radweg ist von den Baumaßnahmen nicht betroffen. Eine Umleitung über Landesstraße 153 (Worphauser Landstraße) und L 133 (Wörpedorfer Straße) wird eingerichtet.

Quelle: Gemeinde Grasberg

Foto: Christiane Seeger

Ein Kommentar zu „Vollsperrung zwischen Otterstein und Neu-Otterstein

Schreibe eine Antwort zu windowalls Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s