Der Weltschal im Weltdorf

Ein Ausflug zum Diedrichshof, Worpswede

Noch bis zum 30. August ist der Weltschal zu Gast in Worpswede. Dieses Kunstwerk ist fast 300 Meter lang und besteht aus über 200 Flaggen. Sie sind überwiegend gestrickt und gehäkelt worden. Doch es sind auch weitere kreative Handarbeiten dabei. Die Initiatorin dieses Projektes ist die Modedesignerin Sibilla Pavenstedt aus Hamburg. Das Kunstwerk ist ein Symbol für Integration, Toleranz und Menschlichkeit, eine Wertschätzung der Vielfalt unter den Menschen und ein Mahnmal gegen Rassismus.

IMG_7422

Foto: Bekannte und unbekannte Fahren säumen den Weg.

IMG_7407

IMG_7401

Foto: Das Cabriolet gehört nicht zur Ausstellung, ist aber ebenfalls ein Hingucker.

Die Flaggen sind in den Bäumen der Zuwegung zum Diedrichshof befestigt. Doch wer nun glaubt, schon alles gesehen zu haben, der täuscht sich! Der denkmalgeschützte Diedrichshof liegt inmitten einer Parkanlage. Diese wurde von dem Worpsweder Künstler Bernhard Hoetger geschaffen.

IMG_7419

Richtig, hier ist die Rede vom Schöpfer des „Kaffee Verrückt“, des „Kreativen Hauses“, des Niedersachsensteins und der Böttcherstraße in Bremen. Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts lernte Hoetger in Paris die Künstlerin Paula Modersohn-Becker kennen. Von ihr erfuhr er von der 1889 gegründeten Künstlerkolonie in Worpswede. 1915 kaufte Hoetger das Bauernhaus und wurde ihr Nachbar. Die Anlage erhielt den Namen „Brunnenhof“ nach zwei Brunnen, die heute noch erhalten sind. Der Garten ist streng geometrisch angelegt. Kurze Zeit später baut er ein zweites Haus, das heutige „Kreative Haus“, bei dem er jede Symmetrie vermeidet. Hoetger hat zu seinem Stil gefunden.

Nach dem Verkauf, einem Brand und Wiederaufbau bekam das Ensemble den Namen „Diedrichshof“.

Im Hoetger-Garten des Diedrichhofes sind Zweitgüsse seiner Plastiken des Darmstädter Plantanenhains zu sehen. Aus der Serie „Licht und Schattenseiten des Lebens“ sind Figuren als Steingussplastiken vertreten. Der „Bonze des Humors“ ist hier ebenfalls zu finden. Das Original befindet sich nur wenige hundert Meter entfernt vor der Großen Kunstschau.

IMG_7445

Foto: „Leopard, die Nacht tragend“

IMG_7426

Foto: „Die Wut“

IMG_7436

Foto: Der „Bonze des Humors“

Hoetger-Garten jetzt ganzjährig geöffnet

Der Diedrichshof wird seit April des Jahres von der Stiftung „Maribondo da Floresta“ bewirtschaftet. Der Garten ist jetzt ganzjährig von Freitag bis Sonntag zwischen 14.00 und 18.00 Uhr zu besichtigen. Das Diedrichshof-Cafè ist bis Ende August zu diesen Zeiten geöffnet. Zum Angebot gehören kalte und heiße Getränke, Kuchen aus der eigenen Backstube und Worpsweder Apfelsaft. Auf der Terrasse spielt sonntags die Diedrichshof-Combo traditionellen Jazz der 1930er und 40er Jahre. Der Eintritt ist frei, der Hut geht herum.

IMG_7431

Die ganze Anlage ist wirklich sehenswert und ideal, wenn man Besuchern die Worpsweder Kultur nahebringen möchte.

Der Begriff „Weltdorf“ stammt von Fritz Mackensen, als er die Ausstellung Worpsweder Maler in München beschreibt: „Der Erfolg war enorm. […] Worpswede war über Nacht zum Weltdorf geworden.“ Das Zitat „Der Weltschal im Weltdorf“ stammt hingegen von Wolf Warncke aus Tarmstedt.

 

Alle Fotos: Christiane Seeger

Transparenzhinweis / Bloggerkodex: Unbezahlte Werbung, da Namensnennung und Angebotsbeschreibung.

 

 

Veranstaltungskalender August 2020

Der neue Veranstaltungskalender ist schon recht umfangreich geworden. Es sind einige Termine der Kooperation zwischen Freilichtbühne Lilienthal, MusicHall Worpswede und den Osterholzer Kino dabei. Einen alternativen Ferienspaß bietet Freiwilligenagentur Lilienthal. Die vhs und der Murkens Hof sind mit dem Sommer in Murkens Hof vertreten. Für fast alle Veranstaltungen muss man sich im Vorfeld anmelden. Weitere Termine nehme ich zur Ergänzung gerne entgegen!

Die aktualisierte Fassung finden Sie oben unter dem Reiter „Veranstaltungen“.

01.08. 15.00 – 18.00 Uhr Kinderakademie KaLis Werkstatt, Bürgerstiftung Lilienthal, Klosterstr. 16b, Lilienthal, Anmeldung bis Freitag 12.00 Uhr erforderlich unter Tel. 04298 467701 oder info@buergerstiftunglilienthal.de

01.08. 18.00 Uhr Konzert: „Hands ‚n‘ Wood“ Folk, Folkrock, Americano, Hammehafen Worpswede, Hammeweg 10 – 12, Worpswede

01.08. 21.30 Uhr Open-Air-Kino: „Parasite“, Freilichtbühne Lilienthal, Höge 2, Lilienthal, Tickets nur im Vorverkauf unter www.osterholz.cineprog.de erhältlich!

02.08. 11.00 Uhr Plattdeutscher Gottesdienst, Kirche Hüttenbusch, Hüttenbuscher Str. 24, Worpswede, der Gottesdienst findet im Freien statt

02.08. 14.00 – 18.00 Uhr Konzert: „Diedrichs Hofcombo“ spielt Jazz und Swing, Diedrichs Hof, Ostendorfer Str. 27, Worpswede, Eintritt frei, es wird um Spenden gebeten

03.08. 18.00 – 19.30 Uhr Tischtennistraining für Kinder und Jugendliche von 7 – 17 Jahren, Grundschule Trupermoor Turnhalle, Trupermoorer Landstr. 15, Lilienthal, Getränke und eigenen Schläger (wenn vorhanden) bitte mitbringen, Anmeldung erforderlich: TV Falkenberg Tel. 0151 22282858 oder ralf.lohmann@freenet.de

04.08. 14.00 – 17.00 Uhr Outdoor-Aktivitäten wie Jonglieren, Boule-Spielen, Hula Hoop oder eine Foto-Rallye, ab 12 Jahren, Kommunale Jugendarbeit Lilienthal, Altes Amtsgericht, Klosterstr. 21, Lilienthal, Anmeldung unter Tel. 04298 92 91 80 oder kommunale-jugendarbeit@lilienthal.de

04.08. 16.00 – 20.00 Uhr Blutspenden, DRK-Haus Tarmstedt, Bahnhofstr. 8a, Tarmstedt

04.08 11.00 – 16.00 Uhr Upcycling – Batiken (von 10 – 16 Jahren), Kommunale Jugendarbeit Lilienthal, Altes Amtsgericht, Klosterstr. 21, Lilienthal, Kosten 6,- EUR, Anmeldung unter Tel. 04298 92 91 80 oder kommunale-jugendarbeit@lilienthal.de

05.08. 11.00 – 16.00 Uhr Upcycling – Batiken (von 10 – 16 Jahren), Kommunale Jugendarbeit Lilienthal, Altes Amtsgericht, Klosterstr. 21, Lilienthal, Kosten 6,- EUR, Anmeldung unter Tel. 04298 92 91 80 oder kommunale-jugendarbeit@lilienthal.de

06.08. 11.00 – 16.00 Uhr Landschaftszeichnen an der Wörpe für Kinder ab zehn Jahren, Kommunale Jugendarbeit Lilienthal, Altes Amtsgericht, Klosterstr. 21, Lilienthal, Kosten 3,- EUR, Anmeldung unter Tel. 04298 92 91 80 oder kommunale-jugendarbeit@lilienthal.de

06.08. 14.00 – 17.00 Uhr Outdoor-Aktivitäten wie Jonglieren, Boule-Spielen, Hula Hoop oder eine Foto-Rallye, ab 12 Jahren, Kommunale Jugendarbeit Lilienthal, Altes Amtsgericht, Klosterstr. 21, Lilienthal, Anmeldung unter Tel. 04298 92 91 80 oder kommunale-jugendarbeit@lilienthal.de

06.08. 19.00 – 22.00 Uhr Accoustic Summer mit Sören Rodenberg, BergWerk Quelkhorn, Quelkhorner Landstr. 19, Quelkhorn, Tisch mit mind. 5 Personen muss reserviert werden unter Tel. 04293 787792 oder info@bergwerk-quelkhorn.de

07.08. 16.30 – 19.30 Uhr, Blutspenden, Sportzentrum Breddorf, Ostersoder Straße, Breddorf

07.08. 18.00 Uhr Theater: Das letzte Kleinod „Komme bald!“, Bahnhof Worpswede, Bahnhofstr. 17, Worpswede, Eintritt 28,- EUR / ermäßigt 18,- EUR, Tickets unter: https://www.das-letzte-kleinod.de/tickets/

07.08. 20.00 Uhr Theater: Das letzte Kleinod „Komme bald!“, Bahnhof Worpswede, Bahnhofstr. 17, Worpswede, Eintritt 28,- EUR / ermäßigt 18,- EUR, Tickets unter: https://www.das-letzte-kleinod.de/tickets/

07.08. 21.30 Uhr Open-Air-Kino: „25 km/h“, Freilichtbühne Lilienthal, Höge 2, Lilienthal, Tickets nur im Vorverkauf unter www.osterholz.cineprog.de erhältlich!

08.08. 13.00 – 17.30 Uhr Upcycling Workshop, Landfrauen Wilstedt, Scheune in der Molkereistr. 11, Wilstedt, Mitzubrinsind: ein bis zwei Teile, die verarbeitet werden sollen, Werkzeug, Klebepistole, Verlängerungskabel, Getränke und Verzehr für den eigenen Bedarf, alte Kleidung anziehen, Material wird nach Verbrauch abgerechnet, Kosten 16,- EUR für Mitglieder / 18,- EUR für Nichtmitglieder, Anmeldung bis 03.08. bei den Ortsvertrauensfrauen (siehe www.landfrauen-wilstedt.de)

08.08. 15.00 Uhr Rundgang zum Gedenken an die Widerstandskämpferin Cato Bontjes van Beek, Treffpunkt Parkplatz am Puppencafé, Kirchstr. 10, Fischerhude, beim Rundgang ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen, Kosten 5,- / ermäßigt 3,- EUR, Anmeldung erforderlich unter pdzudzek@gmx.de

08.08. 15.00 – 18.00 Uhr Kinderakademie KaLis Werkstatt, Bürgerstiftung Lilienthal, Klosterstr. 16b, Lilienthal, Anmeldung bis Freitag 12.00 Uhr erforderlich unter Tel. 04298 467701 oder info@buergerstiftunglilienthal.de

08.08. 16.00 Uhr Sommer Summarum: Poetry Walk, Murkens Hof, Klosterstr. 25, Lilienthal, Eintritt 13,- EUR / ermäßigt 7,- EUR, Ticket unter www.ticketmaster.de

08.08. 18.00 Uhr Theater: Das letzte Kleinod „Komme bald!“, Bahnhof Worpswede, Bahnhofstr. 17, Worpswede, Eintritt 28,- EUR / ermäßigt 18,- EUR, Tickets unter: https://www.das-letzte-kleinod.de/tickets/

08.08. 20.00 Uhr Theater: Das letzte Kleinod „Komme bald!“, Bahnhof Worpswede, Bahnhofstr. 17, Worpswede, Eintritt 28,- EUR / ermäßigt 18,- EUR, Tickets unter: https://www.das-letzte-kleinod.de/tickets/

08.08. 21.30 Uhr Open-Air-Kino: „Knives out – Mord ist Familiensache“, Freilichtbühne Lilienthal, Höge 2, Lilienthal, Tickets nur im Vorverkauf unter www.osterholz.cineprog.de erhältlich!

09.08. 18.00 Uhr Theater: Das letzte Kleinod „Komme bald!“, Bahnhof Worpswede, Bahnhofstr. 17, Worpswede, Eintritt 28,- EUR / ermäßigt 18,- EUR, Tickets unter: https://www.das-letzte-kleinod.de/tickets/

09.08. 20.00 Uhr Theater: Das letzte Kleinod „Komme bald!“, Bahnhof Worpswede, Bahnhofstr. 17, Worpswede, Eintritt 28,- EUR / ermäßigt 18,- EUR, Tickets unter: https://www.das-letzte-kleinod.de/tickets/

10.08. 16.00 Uhr Vorlesespaß für Grundschüler unter freiem Himmel (8-10 Jahre), Murkens Hof, Außenbereich, Klosterstr. 25, Lilienthal, Gebühr 1,- EUR, Anmeldung in der Bibliothek (Tel. 04298 929133), bei schlechtem Wetter findet die Lesung in Murkens Hof statt

10.08. 18.00 – 19.30 Uhr Tischtennistraining für Kinder und Jugendliche von 7 – 17 Jahren, Grundschule Trupermoor Turnhalle, Trupermoorer Landstr. 15, Lilienthal, Getränke und eigenen Schläger (wenn vorhanden) bitte mitbringen, Anmeldung erforderlich: TV Falkenberg Tel. 0151 22282858 oder ralf.lohmann@freenet.de

11.08. 14.00 – 17.00 Uhr Outdoor-Aktivitäten wie Jonglieren, Boule-Spielen, Hula Hoop oder eine Foto-Rallye, ab 12 Jahren, Kommunale Jugendarbeit Lilienthal, Altes Amtsgericht, Klosterstr. 21, Lilienthal, Anmeldung unter Tel. 04298 92 91 80 oder kommunale-jugendarbeit@lilienthal.de

12.08. 20.00 – 22.00 Uhr Late-Night Library für 11 u. 12-jährige Teens, Bücherei Tarmstedt, Kleine Trift 13, Tarmstedt, Teilnahme nur mit Anmeldung in der Bücherei Tel. 04283 1773

13.08. 14.00 – 17.00 Uhr Outdoor-Aktivitäten wie Jonglieren, Boule-Spielen, Hula Hoop oder eine Foto-Rallye, ab 12 Jahren, Kommunale Jugendarbeit Lilienthal, Altes Amtsgericht, Klosterstr. 21, Lilienthal, Anmeldung unter Tel. 04298 92 91 80 oder kommunale-jugendarbeit@lilienthal.de

13.08. 19.00 Uhr Lyrik-Lesung mit Bernd Bohn anlässlich des 125. Geburtstages von Eugen Roth, Kulturzentrum Murkens Hof, Klosterstr. 25, Lilienthal, Eintritt 6,- EUR, Anmeldung erforderlich unter Tel. 04298 929135

13.08. 21.00 – 23.00 Uhr Late-Night Library für 13 u. 14-jährige Teens, Bücherei Tarmstedt, Kleine Trift 13, Tarmstedt, Teilnahme nur mit Anmeldung in der Bücherei Tel. 04283 1773

15.08. 11.00 Uhr Nabu Worpswede – Reinigung Dorfteich, Haus am Schluh, Im Schluh 35-37, Worpswede, bitte mitbringen: Maske, Bade- oder Wathose, anschließend Grillnachmittag, die Veranstaltung findet nicht bei Regenwetter statt!

15.08. 14.00 – 17.00 Uhr Offene Pforte „Der Hoetger Garten“, Diedrichshof, Ostendorfer Str. 27, Worpswede, Eintritt frei

15.08. 15.00 – 18.00 Uhr Kinderakademie KaLis Werkstatt, Bürgerstiftung Lilienthal, Klosterstr. 16b, Lilienthal, Anmeldung bis Freitag 12.00 Uhr erforderlich unter Tel. 04298 467701 oder info@buergerstiftunglilienthal.de

15.08. 20.00 Uhr Konzert: Jimmy Cornett & the Deadman, verlegt von der MusicHall Worpswede in die Freilichtbühne Lilienthal, Höge 2, Lilienthal, Eintritt 23,- EUR, Tickets unter www.musichall-worpswede.eu * AUSVERKAUFT *

17.08. 9.00 – 12.00 Uhr Entdeckertour durch das „Dicke Holz“, Wissenswertes über die Tiere und Pflanzen des Waldes mit dem Jäger Heinz-Hermann Holsten und Lore Holsten, für Kinder der 3. bis 5. Klasse, Treffpunkt Bücherei Tarmstedt, Kleine Trift 13, Tarmstedt, Mitbringen: wetterfeste Kleidung und etwas zu Trinken/ggf. etwas zu Knabbern, Teilnahme nur mit Anmeldung in der Bücherei Tel. 04283 1773

17.08. 11.00 – 16.00 Uhr URBANfarbFLOW (ab 12 -16 Jahre), Kommunale Jugendarbeit, Altes Amtsgericht, Klosterstr. 21, Lilienthal, Kosten: 25,00 € für vier Projekttage inklusive Material, Anmeldung unter: 04298 929 180 oder kommunale-jugendarbeit@lilienthal.de

17.08. 18.00 – 19.30 Uhr Tischtennistraining für Kinder und Jugendliche von 7 – 17 Jahren, Grundschule Trupermoor Turnhalle, Trupermoorer Landstr. 15, Lilienthal, Getränke und eigenen Schläger (wenn vorhanden) bitte mitbringen, Anmeldung erforderlich: TV Falkenberg Tel. 0151 22282858 oder ralf.lohmann@freenet.de

18.08. 9.00 – 12.00 Uhr Fahrradralley in und um Tarmstedt, finde Hinweise und entdecke dabei den Ort, begleitet von Margit Wagner und Anne Holsten, für Kinder der 3. bis 5. Klasse, Treffpunkt Bücherei Tarmstedt, Kleine Trift 13, Tarmstedt, Wichtig: bitte mit dem eigenen Fahrrad kommen und den Fahrradhelm mitzubringen, wetterfeste Kleidung und bitte Getränke und ggf. etwas zu Knabbern, Teilnahme nur mit Anmeldung in der Bücherei Tel. 04283 1773

18.08. 10.00 – 11.00 Uhr Telefonaktion „Schiffe versenken“ Runde 1, Lust auf neue Kontakte und lustige Spiele? Dann spielt mit uns Schiffe versenken! Ihr erhaltet für die erste Runde die Vornamen und Telefonnummer eurer Gegner sowie den Spielplan per E-Mail oder ausgedruckt im Briefkasten. Die Gewinner jedes Battles kommen eine Runde weiter. Am Ende warten tolle Gewinne auf euch! Freiwilligenagentur Lilienthal e.V., info@engagiertes-lilienthal.de; www.freiwilligenagentur-lilienthal.de; 04298-2797630. Kostenlos. Anmeldeschluss: 14.08.2020.

18.08. 11.00 – 16.00 Uhr URBANfarbFLOW (ab 12 -16 Jahre), Kommunale Jugendarbeit, Altes Amtsgericht, Klosterstr. 21, Lilienthal, Kosten: 25,00 € für vier Projekttage inklusive Material, Anmeldung unter: 04298 929 180 oder kommunale-jugendarbeit@lilienthal.de

18.08. 14.00 – 17.00 Uhr Outdoor-Aktivitäten wie Jonglieren, Boule-Spielen, Hula Hoop oder eine Foto-Rallye, ab 12 Jahren, Kommunale Jugendarbeit Lilienthal, Altes Amtsgericht, Klosterstr. 21, Lilienthal, Anmeldung unter Tel. 04298 92 91 80 oder kommunale-jugendarbeit@lilienthal.de

19.08. 9.00 – 12.00 Uhr „Draußenspiele“ mit Lore Holsten und Helga Werner … und einer Pausenüberraschung von Thomas Werner, für Kinder der 3. bis 5. Klasse, Treffpunkt Bücherei Tarmstedt, Kleine Trift 13, Tarmstedt, Mitbringen: wetterfeste Kleidung, Getränke/etwas zu Knabbern, Teilnahme nur mit Anmeldung in der Bücherei Tel. 04283 1773

19.08. 11.00 – 16.00 Uhr URBANfarbFLOW (ab 12 -16 Jahre), Kommunale Jugendarbeit, Altes Amtsgericht, Klosterstr. 21, Lilienthal, Kosten: 25,00 € für vier Projekttage inklusive Material, Anmeldung unter: 04298 929 180 oder kommunale-jugendarbeit@lilienthal.de

19.08. 19.00 – 20.00 Uhr „Auf ans Meer“ Eine maritime Reise durch die Kunstgeschichte mit Donata Holz, Kulturzentrum Murkens Hof, Klosterstr. 25, Lilienthal, Eintritt 7,- EUR, Anmeldung erforderlich unter Tel. 04298 929135

20.08. 10.00 – 11.00 Uhr Telefonaktion „Schiffe versenken“ Runde 2 Diesmal erhalten die Gewinner aus Runde 1 die Vornamen und Telefonnummer ihrer Gegner sowie den Spielplan per E-Mail oder ausgedruckt im Briefkasten. Die Gewinner des Battles gehen ins Finale. Am Ende warten tolle Gewinne auf euch!

20.08. 11.00 – 16.00 Uhr URBANfarbFLOW (ab 12 -16 Jahre), Kommunale Jugendarbeit, Altes Amtsgericht, Klosterstr. 21, Lilienthal, Kosten: 25,00 € für vier Projekttage inklusive Material, Anmeldung unter: 04298 929 180 oder kommunale-jugendarbeit@lilienthal.de

20.08. 14.00 – 17.00 Uhr Outdoor-Aktivitäten wie Jonglieren, Boule-Spielen, Hula Hoop oder eine Foto-Rallye, ab 12 Jahren, Kommunale Jugendarbeit Lilienthal, Altes Amtsgericht, Klosterstr. 21, Lilienthal, Anmeldung unter Tel. 04298 92 91 80 oder kommunale-jugendarbeit@lilienthal.de

20.08. 16.00 – 20.00 Uhr, Blutspenden, Schützenhaus Lilienthal, Am Holze 2a, Lilienthal

21.08. 16.00 – 17.00 Uhr Bilderbuchkino „Moglis Abenteuer mit seinen Freunden – Das Dschungelbuch 2“ für Kinder ab 4 Jahren, Ev. Klosterkirche St. Marien, Eingang hinten, Klosterstr. 14, Lilienthal, kostenfrei, Anmeldung bis 20.08. per E-Mail an c.breckhoff@gmx.de

21.08. 16.00 – 19.30 Uhr, Blutspenden, Schützenhaus Wilstedt, an der Reitbahn 2, Wilstedt

21.08. 18.00 Uhr Konzert: Ensemble La Ninfea „Verrucht und modern – Sarabandes & Tangos“, Klosterkirche St. Marien, Klosterstr. 14, Lilienthal, Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen auf 50 Besucher begrenzt. Eine Anmeldung unter mail@ensemble-lainfea.de . Bei großer Nachfrage wird ein zweites Konzert um 20.00 Uhr gespielt.

21.08. 21.00 Uhr Open-Air-Kino: „Bohemian Rhapsody“, Freilichtbühne Lilienthal, Höge 2, Lilienthal, Tickets nur im Vorverkauf unter www.osterholz.cineprog.de erhältlich!

22.08. 9.30 – 17.30 Uhr Fahrradtour Tarmstedt / Eickedorf / Grasberg / Lilienthal / Ritterhude / Blockland, Start am Feuerwehrhaus Tarmstedt, Rothensteiner Str. 1a, Tarmstedt, Essen und Getränke sind mitzubringen, sowie ein kleines Handtuch zum Unterlegen, Kosten 5,- EUR, Anmeldung bis 01.08. bei Beate Gerken Tel. 04289 95031 oder beate.gerken@gmx.de, bei schlechtem Wetter fällt die Radtour aus.

22.08.15.00 – 18.00 Uhr Kinderakademie KaLis Werkstatt, Bürgerstiftung Lilienthal, Klosterstr. 16b, Lilienthal, Anmeldung bis Freitag 12.00 Uhr erforderlich unter Tel. 04298 467701 oder info@buergerstiftunglilienthal.de

22.08. 19.00 Uhr Konzert: The Fairies“ spielen die schönsten Songs der Beatles, im Anschluss zeigt das Central Theater Osterholz-Scharmbeck die romantische Filmkomödie „Yesterday“. Freilichtbühne Lilienthal, Höge 2, Lilienthal, Tickets über http://www.musichall-worpswede.eu *AUSVERKAUFT *

24.08. 11.00 – 14.00 Uhr „Musikinstrumente – selbst gemacht!“ für Kinder von 10 – 14 Jahren, Kommunale Jugendarbeit Lilienthal, Altes Amtsgericht, Klosterstr. 21, Lilienthal, Gebühr 5,- EUR, Anmeldung unter Tel. 04298 929180 oder kommunale-jugendarbeit@lilienthal.de

24.08. 16.00 Uhr Vorlesespaß für Grundschüler unter freiem Himmel (6-8 Jahre), Murkens Hof, Außenbereich, Klosterstr. 25, Lilienthal, Gebühr 1,- EUR, Anmeldung in der Bibliothek (Tel. 04298 929133), bei schlechtem Wetter findet die Lesung in Murkens Hof statt

24.08. 18.00 – 19.30 Uhr Tischtennistraining für Kinder und Jugendliche von 7 – 17 Jahren, Grundschule Trupermoor Turnhalle, Trupermoorer Landstr. 15, Lilienthal, Getränke und eigenen Schläger (wenn vorhanden) bitte mitbringen, Anmeldung erforderlich: TV Falkenberg Tel. 0151 22282858 oder ralf.lohmann@freenet.de

25.08. 10.00 – 15.00 Uhr Radtour in den Bürgerpark mit Minigolf, Kommunale Jugendarbeit Lilienthal, Altes Amtsgericht, Klosterstr. 21, Lilienthal, Gebühr 5,- EUR, Anmeldung unter Tel. 04298 929180 oder kommunale-jugendarbeit@lilienthal.de

25.08. 11.00 – 14.00 Uhr „Musikinstrumente – selbst gemacht!“ für Kinder von 10 – 14 Jahren, Kommunale Jugendarbeit Lilienthal, Altes Amtsgericht, Klosterstr. 21, Lilienthal, Gebühr 5,- EUR, Anmeldung unter Tel. 04298 929180 oder kommunale-jugendarbeit@lilienthal.de

25.08. 16.00 – 17.00 Uhr Bilderbuchkino „Haydn für Kinder“ für Kinder ab 4 Jahren, Ev. Klosterkirche St. Marien, Eingang hinten, Klosterstr. 14, Lilienthal, kostenfrei, Anmeldung bis 24.08. per E-Mail an c.breckhoff@gmx.de

26.08. 10.00 – 11.00 Uhr Telefonaktion „Schiffe versenken“ Runde 3 Heute spielen die Gewinner aus Runde 2 um den Sieg! Ihr erhaltet die Vornamen und Telefonnummer eurer Gegner sowie den Spielplan per E-Mail oder ausgedruckt im Briefkasten. Auf die Gewinner dieser letzten Runde warten tolle Gewinne!

26.08. 11.00 – 14.00 Uhr „Musikinstrumente – selbst gemacht!“ für Kinder von 10 – 14 Jahren, Kommunale Jugendarbeit Lilienthal, Altes Amtsgericht, Klosterstr. 21, Lilienthal, Gebühr 5,- EUR, Anmeldung unter Tel. 04298 929180 oder kommunale-jugendarbeit@lilienthal.de

28.08. 20.00 Uhr Konzert: „Musical-Affair“, Freilichtbühne Lilienthal, Höge 2, Lilienthal, Tickets nur im Vorverkauf unter https://tickets.fblilienthal.de/mitabstand/ erhältlich!

29.08. 20.00 – 0.15 Uhr BIKE IT Film Night anlässlich der RAW Phototriennale, Begrüßung vor der Worpsweder Kunsthalle, Bergstr. 17, Worpswede, 20.30 Uhr Start des Film Night Rides, Ticket 5,- EUR, erhältlich bei www.nordwest-ticket.de, maximal 40 Personen, Anmeldung erforderlich

29.08. 21.00 Uhr Open-Air-Kino: „Die Känguruh-Chroniken“, Freilichtbühne Lilienthal, Höge 2, Lilienthal, Tickets nur im Vorverkauf unter www.osterholz.cineprog.de erhältlich!

30.08. 14.00 – 18.00 Uhr Finissage der Ausstellung „Weltschal – 300 Flaggen“ es spielt die „Diedrichs Hofcombo“, Diedrichs Hof, Ostendorfer Str. 27, Worpswede, Eintritt frei, es wird um Spenden gebeten

30.08. 17.00 Uhr Worpsweder Orgelkonzert: Lukas Avidsson, Barocke Orgelmusik und alte schwedische Volksmusik, Zionskirche Worpswede, Hinter der Kirche 5, Worpswede, Eintritt frei, um Spenden wird gebeten

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Veranstaltungshinweise gerne per E-Mail an: radheldin@web.de

Ferien Zuhause – Foto: Christiane Seeger

Veranstaltungskalender Juli 2020

Langsam, ganz langsam geht es wieder los. Laut der aktuellen Corona-Verordnung werden Veranstaltungen unter Auflagen wieder erlaubt. Die Mindestabstände müssen eingehalten werden, kulturelle Veranstaltungen unter freiem Himmel sind bis zu 250 Personen gestattet, alle Teilnehmer müssen einen Sitzplatz haben. Ich denke, gerade in den Sommermonaten sollte da schon einiges möglich sein und bin gespannt auf die Umsetzung. Hier einige erste Termine, die laufend ergänzt werden. Veranstaltungshinweise gerne an radheldin @web.de senden!

02.07. 16.30 – 19.30 Uhr Blutspenden, Feuerwehrhaus, An der Schule 8, Hepstedt

04.07. Konfirmationen in Grasberg, Findorffkirche Grasberg, Speckmannstr. 40, Grasberg

05.07. Konfirmationen in Grasberg, Findorffkirche Grasberg, Speckmannstr. 40, Grasberg

05.07. 17.00 Uhr Worpsweder Orgelmusik – Barocke Orgelmusik, Studierende der Hochschule für Künste Bremen, Zionskirche Worpswede, Hinter der Kirche 5, Worpswede, Eintritt frei, um Spenden wird gebeten

05.07. 19.00 Uhr Livestream vom Bergwerk Quelkhorn, zu sehen bei Facebook, Instagram oder YouTube

06.07. 17.00 – 20.00 Uhr Blutspenden, Dorfgemeinschaftshaus, Hauptstr. 28, Kirchtimke

08.07. 19.00 – 21.00 Uhr „Art-Night“ Makramee, Kommunale Jugendarbeit Lilienthal, Klosterstr. 21, Lilienthal, Anmeldung erforderlich: kommunale-jugendarbeit@lilienthal.de oder Tel. 04298 / 929180

10.07. 19.00 Uhr Kleine Abendmusik mit dem Spielmannszug Lilienthal-Falkenberg, Heimatverein Lilienthal, Garten, Feldhäuser Str. 16, Lilienthal, Eintritt frei, um Spenden wird gebeten, Anmeldung erforderlich unter Tel. 04298 / 6011

10.07. 20.30 Uhr Krone Green Night Traktorkino, Messegelände Tarmstedt, Wendohweg, Tarmstedt, Anmeldung erforderlich www.krone.de/kino

11.07. Konfirmationen in Grasberg, Findorffkirche Grasberg, Speckmannstr. 40, Grasberg

11.07. 20.00 Uhr, Einlass ab 19.00 Uhr Auto-Disco: Rock den Auto, Ausstellungsgelände Wendohweg, Tarmstedt, Tickets nur online

12.07. Konfirmationen in Grasberg, Findorffkirche Grasberg, Speckmannstr. 40, Grasberg

12.07. 11.00 und 13.30 Uhr Kirche im Grünen, Findorffberg, Worpswede, bei schlechtem Wetter wird der Gottesdienst in die Zionskirche (Hinter der Kirche 5, Worpswede) verlegt

12.07. 14.00 Uhr Weltschal – Ausstellungseröffnung mit Sibilla Pavenstedt, ab 15.00 Uhr spielt die Diedrichshof-Combo, Diedrichshof, Ostendorfer Str. 27, Worpswede, Eintritt frei, um Spende in Höhe von 5,- EUR wird gebeten

12.07. 17.00 Uhr Nachholkonzert IX. Worpsweder Orgelfestwoche Prof. Klaus Eichhorn. Zionskirche Worpswede, Hinter der Kirche 5, Worpswede, Eintritt 10,- EUR / ermäßigt 5,- EUR, Karten bei Tourist Info, Bergstr. 13, Worpswede, Wümme-Zeitung, Hauptstr. 87, Lilienthal, Nordwest-Ticket Tel. 0421 / 363636 http://www.nordwest-ticket.de

ab 16.07. Bücherflohmarkt in der Bibliothek Lilienthal, Murkens Hof, Klosterstr. 25, Lilienthal, während der Öffnungszeiten: Mo, Di, Do: 10.00 – 12.30 Uhr + 15.00 – 18.00 Uhr, Fr: 10.00 – 12.30 Uhr

16.07. 10.00 – 15.00 Uhr Radtour in den Bürgerpark mit Minigolf, Kommunale Jugendarbeit Lilienthal, Altes Amtsgericht, Klosterstr. 21, Lilienthal, Gebühr 5,- EUR, Anmeldung unter Tel. 04298 / 929180

16.07. 14.00 – 18.00 Uhr „Kunstfeuerwehr meets Scheune“ – Sprühschablonen herstellen für Jugendliche von 14 – 18 Jahren, Jugendzentrum „Die Scheune“, An der Kirche 9, Worpswede, das viertägige Projekt ist kostenlos, Material wird gestellt, bitte Kleidung, die schmutzig werden kann, anziehen. Anmeldung unter fabian.golly@posteo.de

16.07. 16.00 – 20.00 Uhr Blutspenden, Schützenhof Hüttenbusch, Mühlendamm 3, Hüttenbusch

17.07. 14.00 – 18.00 Uhr „Kunstfeuerwehr meets Scheune“ – Sprühschablonen herstellen für Jugendliche von 14 – 18 Jahren, Jugendzentrum „Die Scheune“, An der Kirche 9, Worpswede, das viertägige Projekt ist kostenlos, Material wird gestellt, bitte Kleidung, die schmutzig werden kann, anziehen. Anmeldung unter fabian.golly@posteo.de

18.07. 14.00 – 18.00 Uhr „Kunstfeuerwehr meets Scheune“ – Sprühschablonen herstellen für Jugendliche von 14 – 18 Jahren, Jugendzentrum „Die Scheune“, An der Kirche 9, Worpswede, das viertägige Projekt ist kostenlos, Material wird gestellt, bitte Kleidung, die schmutzig werden kann, anziehen. Anmeldung unter fabian.golly@posteo.de

18.07. 18.00 Uhr Sommer in Murkens Hof – Lesung: Ingrid Kluth liest Geschichten rund ums Wasser, Murkens Hof, Außenbereich Hintereingang, Klosterstr. 25, Lilienthal, Gebühr 2,- EUR, bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Schroeter-Saal statt.

18.07. 19.00 Uhr Führung durch die Fotoausstellung: Undine Mader – Wasserzeichen: Fotos mit dem Smartphone, Murkens Hof, Klosterstr. 25, Lilienthal, Gebühr 2,- EUR

19.07. 11.00 Uhr Sommer in Murkens Hof – Lesung: Ingrid Kluth liest Geschichten rund ums Wasser, Murkens Hof, Außenbereich Hintereingang, Klosterstr. 25, Lilienthal, Gebühr 2,- EUR, bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Schroeter-Saal statt.

19.07. 14.00 – 17.00 Uhr Offene Pforte „Der Hoetger Garten“, Diedrichshof, Ostendorfer Str. 27, Worpswede, Eintritt frei

19.07. 14.00 – 18.00 Uhr „Kunstfeuerwehr meets Scheune“ – Sprühschablonen herstellen für Jugendliche von 14 – 18 Jahren, Jugendzentrum „Die Scheune“, An der Kirche 9, Worpswede, das viertägige Projekt ist kostenlos, Material wird gestellt, bitte Kleidung, die schmutzig werden kann, anziehen. Anmeldung unter fabian.golly@posteo.de

19.07. 17.00 Uhr Worpsweder Orgelmusik – Barocke Orgelmusik und alte schwedische Volksmusik (Lukas Arvidsson), Zionskirche Worpswede, Hinter der Kirche 5, Worpswede, Eintritt frei, um Spenden wird gebeten

20.07. 11.00 – 16.00 Uhr, Kunst- und Benefiz-Aktion zum Thema Wasser, für Kinder ab 10 Jahre, Kommunale Jugendarbeit Lilienthal, Altes Amtsgericht, Klosterstr. 21, Lilienthal, Gebühr 10,- EUR für vier Projekttage, Anmeldung unter Tel. 04298 / 929180

21.07. 11.00 – 16.00 Uhr, Kunst- und Benefiz-Aktion zum Thema Wasser, für Kinder ab 10 Jahre, Kommunale Jugendarbeit Lilienthal, Altes Amtsgericht, Klosterstr. 21, Lilienthal, Gebühr 10,- EUR für vier Projekttage, Anmeldung unter Tel. 04298 / 929180

22.07. 16.00 – 20.00 Uhr Blutspenden, Rathaus, Speckmannstr. 30, Grasberg

23.07. 11.00 – 16.00 Uhr, Kunst- und Benefiz-Aktion zum Thema Wasser, für Kinder ab 10 Jahre, Kommunale Jugendarbeit Lilienthal, Altes Amtsgericht, Klosterstr. 21, Lilienthal, Gebühr 10,- EUR für vier Projekttage, Anmeldung unter Tel. 04298 / 929180

24.07. 11.00 – 16.00 Uhr, Kunst- und Benefiz-Aktion zum Thema Wasser, für Kinder ab 10 Jahre, Kommunale Jugendarbeit Lilienthal, Altes Amtsgericht, Klosterstr. 21, Lilienthal, Gebühr 10,- EUR für vier Projekttage, Anmeldung unter Tel. 04298 / 929180

28.07. 10.00 – 15.00 Uhr Stoff statt Plastik – Wir nähen Taschen, für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren, bitte eine Nähmaschine mitbringen, Stoff steht zur Verfügung. Murkens Hof, Raum Wörpedorf, Klosterstr. 25, Lilienthal, Kostenfrei, Anmeldung erforderlich (VHS Tel. 04298 / 929240)

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Beispiel für einen Spezialmarkt unter freiem Himmel mit Eintritt: Bücherflohmarkt der Kirchengemeinde Grasberg
Foto: Christiane Seeger

Die dritte Stufe der Corona-Lockerungen tritt in Kraft

Trotz der Lockerungen weist unser Landrat Bernd Lütjen auf die wachsende Anzahl der Infektionen hin und fordert alle Personen auf, weiterhin ihre Kontakte auf das Notwendigste zu beschränken und Abstand zu halten.

Senioren- und Pflegeeinrichtungen, Krankenhäuser

Bewohnerinnen und Bewohner in Heimen für ältere und pflegebedürftige Menschen sowie für Menschen mit Behinderungen und Patientinnen und Patienten in Krankenhäusern haben jetzt das Recht von jeweils einer Person besucht zu werden. Dabei muss das Hygienekonzept der jeweiligen Einrichtung beachtet werden. Kontaktdaten werden erhoben und drei Wochen lang aufbewahrt. (Die Änderung ist am 20. Mai in Kraft getreten.)

Sporthallen und Fitnessstudios

Ab dem 25. Mai dürfen Sporthallen und Fitnessstudios unter Auflagen öffnen: Der Sport muss kontaktos zwischen den beteiligten Personen ausgeführt werden. Abstand von mind. 2 m ist einzuhaltne. Sportgeräte müssen desinfiziert werden. Umkleiden, Wasch- und Duschräume bleiben geschlossen. Warteschlagen sind zu vermeiden. Zuschauer*innen bleiben ausgeschlossen.

Tattoo-Studios

Seit dem 15. Mai dürfen Tattoo-Studios wieder öffnen. Nach einer Gerichtsentscheidung werden Tattoo-Studios anderen körpernahen Dienstleistungen wie Kosmetikstudios gleichgesetzt. Es gelten die gleichen Hygieneregeln: Die Dienstleister*innen müssen einen Mundschutz tragen und nach jedem Kunden die Hände desinfizieren. Ein Abstand von 1,5 m muss gewährleistet sein. Die Kontaktdaten der Kund*innen müssen erfasst und drei Wochen lang aufbewahrt werden.

Aktuell vor Ort

Ein Fall in einer Alten- und Pflegeeinrichtung in der Gemeinde Worpswede ist bestätigt worden. Da der Wohnsitz der betreffenden Person außerhalb des Landkreises gemeldet ist, fließt der Fall nicht in die Statistik des Landkreises ein. Alle Bewohner*innen und das Personal sind getestet worden, die Ergebnisse stehen noch aus.

Landkreis Osterholz gesamt: 102 nachweisliche Infektionen (davon 19 akut erkrankt, 1 Person wird in einem Bremer Krankenhaus behandelt); Grasberg: 6 (akut 1), Lilienthal: 13 (akut 2), Worpswede 7 (akut 1). Stand 20.05.2020

Maskensortiment.jpg

Maskensortiment

Quellen: Niedersächsische Verordnung , Landkreis Osterholz , Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport , Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

Das kulturelle Leben startet wieder

Die ersten Museen in Worpswede öffnen wieder. Die Worpsweder Kunsthalle, Bergstr. 17 und die Große Kunstschau, Lindenallee 5 sind bereits seit dem heutigen Tage (7. Mai) geöffnet. Das Haus im Schluh, Im Schluh 35-37 folgt am 9. Mai. Im Barkenhoff, Ostendorfer Str. 10 erfolgt zunächst noch eine Baumaßnahme. Anfang Juni erhalten Besucher*innen wieder Zutritt.

Das Tragen eines Mundschutzes ist ebenso wie die Abstandsregelung obligatorisch. Die Betreiber der Museen sind verpflichtet, Maßnahmen zur Steuerung des Zutritts und zum Vermeiden von Warteschlange zu treffen. In der Großen Kunstschau ist nur eine bargeldlose Zahlung möglich.

In allen Worpsweder Museen findet die RAW Phototriennale statt. Die geplante Eröffnung fiel ebenso wie sämtliche Vorträge und Künstlergespräche dem Versammlungsverbot zum Opfer. Die Macher zeigten sich jedoch kreativ und verlegten kurzerhand das Fotofestival in den digitalen Raum. Mittlerweile 32 Videos sind auf dem extra dafür eingerichteten YouTube-Kanal zu finden.

In der Worpsweder Kunsthalle wird „Fokus Zeitenwende“ ausgestellt, in der Großen Kunstschau „Fokus Landschaft“ und bald im Haus am Schluh „Fokus Mensch“. Die Videos vermitteln einen ersten Eindruck darüber, was dort zu sehen ist.

Der Zoo am Meer in Bremerhaven öffnet am 8. Mai. Achtung: Der Einlass ist nur mit einem vorher online gelösten Ticket möglich! Bitte nicht auf gut Glück hinfahren! Die Betreiber müssen auch hier darauf achten, dass sich nicht zu viele Besucher auf dem Gelände aufhalten. Daher ist der Aufenthalt auf eine Stunde begrenzt. Mindestabstände müssen eingehalten werden, das Tragen eines Mundschutzes ist nur im Zoo-Shop notwendig.

Aktuelle Coronazahlen im Landkreis Osterholz: Gesamtzahl der bestätigten Infektionen: 83, davon 6 in Quarantäne (3 im Krankenhaus Osterholz); Lilienthal 11, davon 2 in Quarantäne, Grasberg 4 und Worpswede 6 (keine Personen mehr in Quarantäne).

IMG_4318

„Zitze“ – Klanginstallation der Künstler Karo Kollwitz und Holger Beisitzer – hier vor der Großen Kunstschau. Insgesamt gibt es zwölf dieser Klangskulpturen an verschiedenen Orten in Worpswede sowie eine in Bremen beim Paula Modersohn-Becker Museum in der Böttcherstraße. Es werden verschiedene Texte aus den Tagebüchern und Briefen der Worpsweder Malerin vorgelesen. (Foto: Christiane Seeger)

Kultur zum Anfassen

Der Treffpunkt für den wohl größten Bücherflohmarkt der Region ist „Buthmanns Hof“ in Fischerhude. Jahrelang wurde der Flohmarkt von „Terre des Hommes“ organisiert, vor einigen Jahren von den „Lions“ mit unverändertem Konzept übernommen. Das ganze Jahr über werden Buchspenden gesammelt und hier thematisch sortiert den Bücherfreunden angeboten.

Analoge Medien zuhauf

Über den Tischen hängen Schilder mit Aufschriften wie: Romane, Krimi, Kinder, Jugend, Heimat, Plattdeutsch, Weinachnachten (sic!), Gesundheit, Religion, Biografien, Reise + Geographie und vieles mehr. Teilweise sind die Bücher nicht gut zugeordnet, das mag aber auch an den Besuchern liegen, die einiges durcheinander wirbeln.

Aktuelle Bestseller dürfen nicht erwartet werden, dafür aber Verkaufsschlager der letzten zehn Jahre und mitunter auch wirkliche Schmankerl. Um solche literarische Kostbarkeiten aufzustöbern, bedarf es allerdings ein wenig Geduld. Schließlich besteht das Angebot laut den Veranstaltern aus mehr als 20.000 Büchern.

Der von der Schnäppchensuche erschöpfte Bücherfreund kann sich eine kleine Erholungspause bei Kaffee und Kuchen gönnen. Musikalische Untermalung durch die Dixiland-Combo „Old Hats“ und der Klezmerband „Cladatje“ wird ebenfalls geboten. Nur nach einer Preisliste wird man vergeblich Ausschau halten, denn der Preis für die Bücher wird am Ausgang nach Augenmerk erhoben. Der Erlös wird vollständig in gemeinnützige Projekte fließe, auch regionale Förderprogramme werden laut den Lions gerne unterstützt.

Im nächsten Jahr wird der Bücherflohmarkt bereits zum dreißigsten Mal stattfinden. E-Book-Reader wird es voraussichtlich nicht geben.

Annahme von Bücherspenden: Regengeschützte Bücherkiste auf dem Hof von Bernd Köster, Landstr. 2, Fischerhude

Bücherfreunde auf der Suche nach neuem Lesestoff in Buthmanns Hof.

Besonderes in der MusicHall Worpswede

Ein Paradies für Musikliebhaber ist die Schallplattenbörse der Worpsweder MusicHall. Allerdings wird nicht nur Vinyl angeboten, auch zahlreiche CD‘s sind in den Kästen zu finden. Verkratzte oder ungeliebte Schallplatten lassen sich auch zu anderen Zwecken verwerten, ein besonders schönes Beispiel sind die handgenähten Handtaschen.

Schallplattenbörse in der MusicHall Worpswede – statt Streaming bei Spotify & Co.
Echte Unikate: DIY-Handtaschen aus Schallplatten

Veranstaltungskalender für Grasberg & umzu.

So ruhig, wie man immer denkt, ist es hier gar nicht! In Grasberg und den Nachbarorten gibt es jede Menge Veranstaltungen, da ist für jeden was dabei:

Februar 2020

01.02. 16.00 Uhr Wintertheater „Die Prinzessin auf der Erbse“, Martinssaal der Diakonischen Behindertenhilfe, Moorhauser Landstr. 3a, Lilienthal, Eintritt 6,- EUR, Anmeldung unter 04298/6511 oder dieterklau-emken@web.de

01.02. 19.00 Uhr Sauna-Abend Hallenbad Worpswede, In de Wischen 11, Worpswede, Anmeldung erforderlich Tel. 0152/59314759, Eintritt 15,- EUR

01.02. 20.00 Uhr Konzert: Süden II, MusicHall Worpswede, Findorffstr. 21, Worpswede, Eintritt 38,- EUR

01.02. 20.00 Uhr Theater Speeldeel Klostermoor: „Een Matjes singt nich mehr“, Beckers Restaurant, Frankenburg 27, Lilienthal, Kartenreservierung: Di.-Do. 16.00 – 20.00 Uhr unter Tel. 04298/31327

02.02. 15.00 Uhr Konzert: Maxim Kowalew Don Kosaken, St. Petri Kirche, Am Brink, Wilstedt, Eintritt VVK 21,- EUR, Tageskasse 24,- EUR, Einlass ab 14.00 Uhr

02.02. 15.30 Uhr Theater Speeldeel Klostermoor: „Een Matjes singt nich mehr“, Beckers Restaurant, Frankenburg 27, Lilienthal, Kartenreservierung: Di.-Do. 16.00 – 20.00 Uhr unter Tel. 04298/31327

02.02. 17.00 Uhr Konzert an der Ahrend-Orgel, Zionskirche, An der Kirche 5, Worpswede

03.02. 10.00 – 11.30 Uhr Elterncafé: Ernährung im ersten Lebensjahr (Fachkraft Frühe Hilfen), Jugendhaus „Altes Amtsgericht“, Klosterstraße 21 in Lilienthal

04.02. 20.00 Uhr Vortrag: Radwandern auf dem Römer-Radweg, DGH Seehausen, Seehauser Str. 21 d, Seehausen, Eintritt frei

04.02. 20.00 Jazz in the Village, Hotel Village, Bergstr. 22, Worpswede, Eintritt frei

05.02. 19.00 Uhr Vortrag mit dem ehemaligen EKD-Ratspräsidenten Wolfgang Huber: Die Grundfragen des Lebens, KGS Tarmstedt, Kleine Trift 13, Tarmstedt

05.02. 19.00 Uhr Filmabend: „Eine Reise durch Ostpreußen“, Heimatverein Lilienthal, Emmi-Brauer-Haus, Feldhäuser Str. 16, Lilienthal, Eintritt frei 

05.02. 19.30 Uhr Kino: „Bohemian Rhapsody“, Rathaus Grasberg, Speckmannstr. 30, Grasberg, Eintritt frei

06.02. 15.00 Uhr Bericht der Bürgermeisterin Marion Schofmann über die demografische Entwicklung und den aktuellen Wohnungsbau in Grasberg, Rathaus Grasberg, Speckmannstr. 30, Grasberg

06.02. 16.00 Uhr Bilderbuchkino: „Mama Muh liest“ und „Spuren im Schnee“, Gemeindebücherei Grasberg, Speckmannstr. 13, Grasberg 

06.02. Open Ears Jam Session, Bergwerk, Quelkhorner Landstr. 19, Quelkhorn, Eintritt frei

07.02. 16.00 Uhr Theater: „Dat Treppenhuus is Tüüg“, Generalprobe für Kinder, Blanken‘s Gasthof, Brunshoopweg 1, Hepstedt, Eintritt 9,- EUR (VVK – bis 07.02. im DGH Hepstedt, An der Schule 4, Hepstedt, Fr. 15.00 – 18.00 Uhr, Sa. 9.00 – 12.00 Uhr) / 10,- EUR Kasse

07.02. 19.30 Uhr Komm. Kino: „Was uns nicht umbringt“, Murkens Hof, Klosterstr. 25, Lilienthal 

07.02. 19.30 Uhr Theater: Weiber – Ein heißer Mädelsabend, Theater Worpswede im Kunstventrum Alte Molkerei, Osterweder Str, 21, Worpswede, Eintritt 27,- EUR

07.02. 20.00 Uhr Konzert: Gustav Peter Wöhler Band, MusicHall Worpswede, Findorffstr. 21, Worpswede, Eintritt 28,- EUR 

07.02. 20.00 Uhr Theater Speeldeel Klostermoor: „Een Matjes singt nich mehr“, Beckers Restaurant, Frankenburg 27, Lilienthal, Kartenreservierung: Di.-Do. 16.00 – 20.00 Uhr unter Tel. 04298/31327

08.02. 15.00 Uhr Theater: „Dat Treppenhuus is Tüüg“, Blanken‘s Gasthof, Brunshoopweg 1, Hepstedt, Eintritt 9,- EUR (VVK – bis 07.02. im DGH Hepstedt, An der Schule 4, Hepstedt, Fr. 15.00 – 18.00 Uhr, Sa. 9.00 – 12.00 Uhr) / 10,- EUR Kasse

08.02. Lesung: Clara Meierdierks – Unsere Wurzel – unsere Kette, Murkens Hof, Klosterstr. 25, Lilienthal

08.02. 19.30 Uhr Theater: Weiber – Ein heißer Mädelsabend, Theater Worpswede im Kunstventrum Alte Molkerei, Osterweder Str, 21, Worpswede, Eintritt 27,- EUR

08.02. 20.00 Uhr Konzert: In2 the Sound, MusicHall Worpswede, Findorffstr. 21, Worpswede, Eintritt 24,- EUR 

08.02. 20.00 Uhr 9. Klezmerfest mit Cladatje, Klezgoyim und Bakshish, Bergwerk, Quelkhorner Landstr. 19 , Quelkhorn, Eintritt 18,- EUR 

09.02. 11.00 – 17.00 Uhr FruchtGenussTag in der Marmeladenküche mit 20 weiteren Ausstellern, KaSa, Breite Lieth 1c, Gnarrenburg / Brillit

09.02. 15.00 Uhr Theater: Weiber – Ein heißer Mädelsabend, Theater Worpswede im Kunstventrum Alte Molkerei, Osterweder Str, 21, Worpswede, Eintritt 27,- EUR

09.02. 15.00 Uhr Theater: „Dat Treppenhuus is Tüüg“, Blanken‘s Gasthof, Brunshoopweg 1, Hepstedt, Eintritt 9,- EUR (VVK – bis 07.02. im DGH Hepstedt, An der Schule 4, Hepstedt, Fr. 15.00 – 18.00 Uhr, Sa. 9.00 – 12.00 Uhr) / 10,- EUR Kasse

09.02. 15.30 Uhr Theater Speeldeel Klostermoor: „Een Matjes singt nich mehr“, Beckers Restaurant, Frankenburg 27, Lilienthal, Kartenreservierung: Di.-Do. 16.00 – 20.00 Uhr unter Tel. 04298/31327

09.02. 17.00 Uhr Konzert an der Ahrend-Orgel, Zionskirche, An der Kirche 5, Worpswede

09.02. 19.30 Uhr Theater: „Dat Treppenhuus is Tüüg“, Blanken‘s Gasthof, Brunshoopweg 1, Hepstedt, Eintritt 9,- EUR (VVK – bis 07.02. im DGH Hepstedt, An der Schule 4, Hepstedt, Fr. 15.00 – 18.00 Uhr, Sa. 9.00 – 12.00 Uhr) / 10,- EUR Kasse

09.02. 20.00 Uhr Theater Speeldeel Klostermoor: „Een Matjes singt nich mehr“, Beckers Restaurant, Frankenburg 27, Lilienthal, Kartenreservierung: Di.-Do. 16.00 – 20.00 Uhr unter Tel. 04298/31327

10.02. 19.00 Uhr Gesprächsreihe Unterstütztes Wohnen für Menschen mit Demenz: Demenz mit Leichtigkeit begegnen, Murkens Hof, Schroeter Saal, Klosterstr. 25, Lilienthal, Eintritt frei

11.02. 19.00 Uhr Wiederholung Filmabend: „Eine Reise durch Ostpreußen“, Heimatverein Lilienthal, Emmi-Brauer-Haus, Feldhäuser Str. 16, Lilienthal, Eintritt frei 

12.02. 19.00 Uhr Infoabend der Bürgerstiftung Lilienthal, Conrad-Naber-Haus, Klosterstr. 23, Lilienthal, Anmeldung unter 04298 / 467701 oder info@buergerstiftung-lilienthal.de

12.02. 19.30 Uhr Theater: „Dat Treppenhuus is Tüüg“, Blanken‘s Gasthof, Brunshoopweg 1, Hepstedt, Eintritt 9,- EUR (VVK – bis 07.02. im DGH Hepstedt, An der Schule 4, Hepstedt, Fr. 15.00 – 18.00 Uhr, Sa. 9.00 – 12.00 Uhr) / 10,- EUR Kasse

13.02. 10.00 Uhr „Tag des Rindes“ des Kreislandvolkverbandes, Grasberger Hof, Speckmannstr. 58, Grasberg

13.02. 20.00 Uhr Konzert: Oysterband, MusicHall Worpswede, Findorffstr. 21, Worpswede, Eintritt 28,- EUR 

14.02. 19.00 Uhr Plattdeutscher Klönabend, Findorffhof, Am Schiffgraben 7, Grasberg

14.02. 19.30 Uhr Theater: Weiber – Ein heißer Mädelsabend, Theater Worpswede im Kunstventrum Alte Molkerei, Osterweder Str, 21, Worpswede, Eintritt 27,- EUR

14.02. 19.30 Uhr Komm. Kino: „Stan & Ollie“, Murkens Hof, Klosterstr. 25, Lilienthal 

14.02. 20.00 Uhr Konzert: Blues Caravan, MusicHall Worpswede, Findorffstr. 21, Worpswede, Eintritt 25,- EUR 

15.02. 9.00 – 15.00 Uhr Erste Hilfe am Kind, Rathaus, Sitzungssaal, Speckmannstr. 30, Grasberg, Gebühr 34,90, Anmeldung bei der VHS erforderlich! Bitte Mittagsverpflegung mitbringen.

15.02. 15.00 Uhr Theater: „Dat Treppenhuus is Tüüg“, Blanken‘s Gasthof, Brunshoopweg 1, Hepstedt, Eintritt 9,- EUR (VVK – bis 07.02. im DGH Hepstedt, An der Schule 4, Hepstedt, Fr. 15.00 – 18.00 Uhr, Sa. 9.00 – 12.00 Uhr) / 10,- EUR Kasse

15.02. 16.00 Uhr Lesung: Marieke Picard – Julinda und die magische Eiche, Moorrübe Worpswede, Walter-Bertelsmann-Weg 2, Worpswede, Eintritt frei 

15.02. 19.30 Uhr Theater: Weiber – Ein heißer Mädelsabend, Theater Worpswede im Kunstventrum Alte Molkerei, Osterweder Str, 21, Worpswede, Eintritt 27,- EUR

15.02. 20.00 Uhr Konzert: Manfred Mann‘s Earth Band, MusicHall Worpswede, Findorffstr. 21, Worpswede, Eintritt 40,- EUR 

15.02. 20.00 Uhr Theater Speeldeel Klostermoor: „Een Matjes singt nich mehr“, Beckers Restaurant, Frankenburg 27, Lilienthal, Kartenreservierung: Di.-Do. 16.00 – 20.00 Uhr unter Tel. 04298/31327

15.02. 20.00 Uhr Konzert Bartholdy-Quintett, Buthmanns Hof, Im Krummen Ort 2, Fischerhude, Eintritt 18,- EUR / ermäßigt 11,- EUR / Schüler 3,- EUR 

16.02. 15.00 – 17.00 Uhr Kinderfasching im Grasberger Hof, Speckmannstr. 58, Grasberg, Eintritt frei

16.02. 15.00 Uhr Theater: Weiber – Ein heißer Mädelsabend, Theater Worpswede im Kunstventrum Alte Molkerei, Osterweder Str, 21, Worpswede, Eintritt 27,- EUR

16.02. 15.00 Uhr Theater: „Dat Treppenhuus is Tüüg“, Blanken‘s Gasthof, Brunshoopweg 1, Hepstedt, Eintritt 9,- EUR (VVK – bis 07.02. im DGH Hepstedt, An der Schule 4, Hepstedt, Fr. 15.00 – 18.00 Uhr, Sa. 9.00 – 12.00 Uhr) / 10,- EUR Kasse

16.02. 15.00 – 17.00 Uhr Wochenendsingen: „Mit einem knallroten Gummiboot…“, auch ohne Vorkenntnisse, bitte Getränk mitbringen, Murkens Hof, Klosterstr. 25, Lilienthal, Eintritt frei

16.02. 15.30 Uhr Theater Speeldeel Klostermoor: „Een Matjes singt nich mehr“, Beckers Restaurant, Frankenburg 27, Lilienthal, Kartenreservierung: Di.-Do. 16.00 – 20.00 Uhr unter Tel. 04298/31327

16.02. 17.00 Uhr Schwanenberg Duo, Zionskirche, An der Kirche 5, Worpswede

16.02. 19.30 Uhr Theater: „Dat Treppenhuus is Tüüg“, Blanken‘s Gasthof, Brunshoopweg 1, Hepstedt, Eintritt 9,- EUR (VVK – bis 07.02. im DGH Hepstedt, An der Schule 4, Hepstedt, Fr. 15.00 – 18.00 Uhr, Sa. 9.00 – 12.00 Uhr) / 10,- EUR Kasse

16.02. 20.00 Uhr Theater Speeldeel Klostermoor: „Een Matjes singt nich mehr“, Beckers Restaurant, Frankenburg 27, Lilienthal, Kartenreservierung: Di.-Do. 16.00 – 20.00 Uhr unter Tel. 04298/31327

17.02. 10.00 – 11.30 Uhr Elterncafé: Eltern werden – Paar bleiben (Angebote der SOS-Erziehungsberatungsstelle, Kerstin Jahns), Jugendhaus „Altes Amtsgericht“, Klosterstraße 21 in Lilienthal

18.02. 20.00 Jazz in the Village, Hotel Village, Bergstr. 22, Worpswede, Eintritt frei

19.02. 15.00 Uhr Theater: „Dat Treppenhuus is Tüüg“, Blanken‘s Gasthof, Brunshoopweg 1, Hepstedt, Eintritt 9,- EUR (VVK – bis 07.02. im DGH Hepstedt, An der Schule 4, Hepstedt, Fr. 15.00 – 18.00 Uhr, Sa. 9.00 – 12.00 Uhr) / 10,- EUR Kasse

19.02. 19.30 Uhr Theater: „Dat Treppenhuus is Tüüg“, Blanken‘s Gasthof, Brunshoopweg 1, Hepstedt, Eintritt 9,- EUR (VVK – bis 07.02. im DGH Hepstedt, An der Schule 4, Hepstedt, Fr. 15.00 – 18.00 Uhr, Sa. 9.00 – 12.00 Uhr) / 10,- EUR Kasse

19.02. 20.00 Uhr Vortrag: „Acht Aspekte der Medienkompetenz- (Medien) Erziehung leicht gemacht, Rathaussaal Grasberg, Speckmannstr. 30 Grasberg, Eintritt frei

20.02. 19.00 Uhr Vortrag / Diskussion: „Lernen begleiten und unterstützen“, Forum der KGS Tarmstedt, Kleine Trift 13, Tarmstedt, Eintritt frei, eine Spende ist erwünscht.

20.02. 19.30 Uhr Kino „Monsieur Claude 2“, Bürgerkino in Wilstedt, Am Brink 1, Wilstedt, Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

20.02. 19.45 Uhr Diskussion zum Club of Rome-Bericht „Wir sind dran – Was wir ändern müssen, wenn wir bleiben wollen“, Club of Lilienthal, Murkens Hof, Klosterstr. 25, Lilienthal 

21.02. 19.00 – 21.30 Uhr Lesung mit Musik: „Auflaufend Wasser“, Murkens Hof, Schroeter Saal, Klosterstr. 25, Lilienthal, Gebühr 10,- EUR (Abendkasse) / 8,- EUR (VVK)

21.02. 19.30 Uhr Theater: Weiber – Ein heißer Mädelsabend, Theater Worpswede im Kunstventrum Alte Molkerei, Osterweder Str, 21, Worpswede, Eintritt 27,- EUR

21.02. 19.30 Uhr Theater: „Dat Treppenhuus is Tüüg“ mit anschließender Abschlussparty, Blanken‘s Gasthof, Brunshoopweg 1, Hepstedt, Eintritt 12,- EUR (VVK – bis 07.02. im DGH Hepstedt, An der Schule 4, Hepstedt, Fr. 15.00 – 18.00 Uhr, Sa. 9.00 – 12.00 Uhr) / 13,- EUR Kasse

21.02. 20.00 Uhr Theater Speeldeel Klostermoor: „Een Matjes singt nich mehr“, Beckers Restaurant, Frankenburg 27, Lilienthal, Kartenreservierung: Di.-Do. 16.00 – 20.00 Uhr unter Tel. 04298/31327

22.02. 16.30 Uhr Theater: Weiber – Ein heißer Mädelsabend, Theater Worpswede im Kunstventrum Alte Molkerei, Osterweder Str, 21, Worpswede, Eintritt 27,- EUR

22.02. 18.00 Uhr Konzert „Trompete und Orgel“, Klosterkirche, Klosterstr. 16, Lilienthal 

22.02. 19.00 Uhr Konzert: The Grant Ole Carpet, Dorfcafé Worpswede, Straßentor 1, Worpswede, Eintritt frei

22.02. 19.30 Uhr Theater: Weiber – Ein heißer Mädelsabend, Theater Worpswede im Kunstventrum Alte Molkerei, Osterweder Str, 21, Worpswede, Eintritt 27,- EUR

22.02. 19.30 – 21.30 Uhr Kino: Styx, Murkens Hof, Schroeter Saal, Klosterstr. 25, Lilienthal, Eintritt 6,- EUR 

22.02. 20.00 Uhr Konzert: Cara, MusicHall Worpswede, Findorffstr. 21, Worpswede, Eintritt 22,- EUR 

22.02. 20.00 Uhr Konzert: Keith Dunn Trance Blues Band, Kukuc Schützenhalle Kreuzbuchen, Ottersberg

22.02. 20.00 – 3.00 Uhr Fasching „Schiff ahoi“, Bergwerk, Quelkhorner Landstr. 19, Quelkhorn, Eintritt 6,- EUR 

23.02. 11.00 Uhr Vorfrühlings-Crosslauf am Weyerberg, Fritz-Overbeck-Weg 8, Worpswede, Ausschreibung und Anmeldung: http://www.tsv-worpswede

23.02. 14.00 – 17.00 Uhr Repair Café – Ehrenamtliche Experten helfen den Besucherinnen und Besuchern bei der Reparatur ihres defekten Gerätes, Murkens Hof, Klosterstr. 25, Lilienthal, Eintritt frei 

23.02. 15.00 Uhr Theater: Weiber – Ein heißer Mädelsabend, Theater Worpswede im Kunstventrum Alte Molkerei, Osterweder Str, 21, Worpswede, Eintritt 27,- EUR

23.02. 15.30 Uhr Theater Speeldeel Klostermoor: „Een Matjes singt nich mehr“, Beckers Restaurant, Frankenburg 27, Lilienthal, Kartenreservierung: Di.-Do. 16.00 – 20.00 Uhr unter Tel. 04298/31327

23.02. 20.00 Uhr Theater Speeldeel Klostermoor: „Een Matjes singt nich mehr“, Beckers Restaurant, Frankenburg 27, Lilienthal, Kartenreservierung: Di.-Do. 16.00 – 20.00 Uhr unter Tel. 04298/31327

25.02. 19.30 Uhr Vortrag: Exoplanetenbeobachtung – auch für Amateure, Astronomische Vereinigung Lilienthal, Wührden 17, Lilienthal- Wührden, Eintritt frei

26.02. 19.00 Uhr Lesung: Petra Karla Müller – „Kein Mord an Bord oder Das süße Kreuzfahrtleben“, Buchhandlung Buchstäblich, Hauptstr. 51, Lilienthal, Eintritt 5,- EUR

27.02. 20.00 Uhr Worpsweder Thursday Session, MusicHall Worpswede, Findorffstr. 21, Worpswede, Eintritt frei

28.02. 18.30 Uhr Kino: „Asterix und das Geheimnis des Zaubertrankes“, Altes Amtsgericht, Klosterstr. 21, Lilienthal

28.02. 19.30 Uhr Komm. Kino: „Das Familienfoto“, Murkens Hof, Klosterstr. 25, Lilienthal 

28.02. 19.30 Uhr Theater: Weiber – Ein heißer Mädelsabend, Theater Worpswede im Kunstventrum Alte Molkerei, Osterweder Str, 21, Worpswede, Eintritt 27,- EUR

28.02. 20.00 Uhr Konzert: Jools Holland, MusicHall Worpswede, Findorffstr. 21, Worpswede, Eintritt 28,- EUR 

29.02. 15.30 Uhr Theater Speeldeel Klostermoor: „Een Matjes singt nich mehr“, Beckers Restaurant, Frankenburg 27, Lilienthal, Kartenreservierung: Di.-Do. 16.00 – 20.00 Uhr unter Tel. 04298/31327

29.02. 19.30 Uhr Theater: Weiber – Ein heißer Mädelsabend, Theater Worpswede im Kunstventrum Alte Molkerei, Osterweder Str, 21, Worpswede, Eintritt 27,- EUR

 

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Hinweise auf weitere Veranstaltungen gerne an: info@radheldin.de . Danke!

Foto: Marcus Schmidt

Nachhaltig ausmisten und anderen etwas Gutes tun

In jedem Haushalt gibt es Dinge, die man eigentlich gar nicht benötigt. Staubfänger, die man mal geschenkt bekommen hat und deshalb nicht in die Tonne tun möchte. Klassische Fehlkäufe, die man im Schnäppchenfieber getätigt hat. Minimalismus á la Marie Kondo ist im Trend und bringt einen dazu, Ordnung in der Bude zu schaffen und kräftig auszumisten. Doch wohin mit all dem Kram? Zum Wegschmeißen zu schade, gerade wenn wir nachhaltig leben und sorgsam mit unseren Ressourcen umgehen möchten.

Ich möchte hier auf einige gute Einrichtungen in Grasberg und umzu hinweisen, bei denen man Dinge ohne schlechtes Gewissen loswerden kann:

Das Regal der Freude, mein absoluter Tipp Nummer eins: Es steht im Unterstand direkt am Gemeindehaus in Grasberg und ist 24/7 erreichbar. Es können alle möglichen Dinge dort hineingestellt werden. Einschränkung: Sie müssen sauber und NICHT defekt sein. Bitte keine Kleidungsstücke, Elektrogeräte, angebrochene Kosmetikartikel und Bücher dort hineinlegen.

Für gut erhaltene Kleidung gibt es die Kleiderbörse. Angenommen werden Damen-, Herren- und Kinderbekleidung, möglichst passend zur Saison. Geöffnet immer Mittwochs von 9 bis 12 und 15 bis 17 Uhr, Speckmannstr. 49.

Bei der Möbelbörse (Alte Molkerei in Eickedorf) sind Möbelstücke, die zu schade für den Sperrmüll sind, gut aufgehoben. Am besten anrufen und nachfragen: Bernd Wittenberg, Tel. 01520/5680779 – nur Mittwochs von 9 bis 18 Uhr!

Immer geöffnet haben die Bücherzellen in Lilienthal-Worphausen (Worphauser Landstr. 54c) Lilienthal-Mitte (Dr.-Sasse-Straße / Höhe Haus am Dreyerskamp), Lilienthal-Seebergen (Brüningshof) und Bülstedt (Ecke Lange Straße/ Burgstraße). Seid bitte fair und stellt nur Bücher hinein, wenn Platz vorhanden ist. In einer Bücherzelle, wo Umzugskartons hineingequetscht worden, mag sich niemand nach neuem Lesestoff umschauen. Die Menschen, die sich ehrenamtlich um die Bücherzellen kümmern, wissen dann auch nicht, wohin damit.

Bücher werden auch angenommen im Gemeindehaus Grasberg, von der Stiftung Worpswede und den Lions für ihre jährlichen Bücherflohmärkte. Die Lions haben eine geschützte Sammelkiste, Hof Köster, Landstr. 2 in Fischerhude. Bücherspenden für die Stiftung Worpswede können an jedem ersten Sonnabend im Monat um 10 Uhr an der Bötjerschen Scheune in der Bauernreihe 3, gegenüber des Worpsweder Rathauses, abgegeben werden. In Grasberg ist die Lagerkapazität sehr beschränkt, so dass Bücher nur zu bestimmten Zeiten angenommen werden.

Im Gemeindehaus Grasberg gibt es eine Sammelstation für Korken, leere Kugelschreiber und Filzstifte, Druckerpatronen und Handys. Alle Gegenstände werden recycelt. Briefmarken werden auch gesammelt, sie werden für Bethel gestiftet und sichern dort Arbeitsplätze für Behinderte.

Für Lebensmittel gibt es die Facebook-Gruppe „Lebensmittel teilen Landkreis Osterholz“ https://www.facebook.com/groups/foodsharing.ohz/?ref=share , wo man diese verschenken kann. Natürlich sollte man dabei den Fahrtweg im Blick behalten. Lilienthal hat eine Foodsharing Station mit Kühlschrank, wo man Lebensmittel hineinstellen kann. (Postfiliale Hauptstr. 42). Auch die Tafel (Moorhauser Landstr. 41) freut sich über Lebensmittelspenden, allerdings dürfen diese nicht angebrochen sein und das MHD darf nicht überschritten sein. Wegen der Annahme bitte vorher Kontakt aufnehmen: Telefon 04298/2796032 oder info@lilienthaler-tafel.de . Oder einfach mal beim Nachbarn klingeln und fragen, ob er/sie etwas haben möchte.

Andere Menschen freuen sich vielleicht über die Dinge, die man selbst nicht mehr benötigt. Aber eine ganz wichtige Bitte: Spendet nur etwas, was Ihr selber auch nehmen würdet!

Kaufrausch

Fast überall sind am Sonntag die Geschäfte geschlossen. Ausnahmen gibt es beispielsweise an verkaufsoffenen Sonntagen, die es oft in Verbindung mit einem Fest gibt. Oder aber man wohnt in einem Kur- und Erholungsort oder einem anerkannten Ausflugsort. Wie zum Beispiel unsere Nachbargemeinde Worpswede. Am Sonntag haben dort alle Supermärkte geöffnet und unter der Kundschaft sind nicht nur Touristen, sondern viele Einheimische aus den umliegenden Dörfern zu treffen.

Doch die Sonntagsöffnung kennt auch eine Ausnahme, die jedes Jahr auf‘s Neue völlig überraschend kommt: Ab dem 03.11.2019 bis 08.12.2019 ist Sonntag geschlossen. Ab dem 15.12.2019 ist wieder normal geöffnet.

In dieser Zeit des Jahres kann man sich auf längst vergessen geglaubte Methoden zurückbesinnen: Vorratshaltung oder das Schreiben eines Einkaufszettels. Oder mal beim Nachbarn klingeln und fragen, ob man sich etwas leihen kann. Wir leben doch glücklicherweise nicht in einer anonymen Großstadt!