Neue Preise für ÖPNV ab Grasberg / Lilienthal

Fast jedes Jahr gibt es die eher unerfreuliche Mitteilung der Öffentlichen Nahverkehrsbetriebe. Die jährliche Tarifanpassung steht ins Haus. Sie soll sich auch nur im Rahmen der Inflationsrate bewegen. Im Zuge der Klimabewegung wird allerorten ein kostenloser Nahverkehr propagiert, damit möglichst viele Menschen vom Auto um- bzw. eher daraus aussteigen. Da ist in meinen Augen eine Preiserhöhung ohne Leistungszuwachs ein falsches Signal.

Eine Fahrt von Grasberg (Haltestelle Kreuzung) bis Bremen entspricht der Preisstufe C:

Wer in Lilienthal einsteigt und bis Bremen fährt, zahlt etwas weniger mit Preisstufe S:

Erfreulich ist, dass das Kinderticket und die Kurzstrecke preislich unverändert bleiben. Und der Nachtzuschlag fällt künftig weg. Bringt dem Normalnutzer eher wenig.

Links zu den Tarifen aktuell / zu den Preisen ab 01.01.2020

Titelstory im Weser-Kurier vom 11.11.2019

Die Initiative „Einfach einsteigen“ kämpft für einen kostenlosen Nahverkehr in Bremen.

Irrtümer vorbehalten.

Die Linie 4 in Borgfeld – zur Freimarktszeit mit Fähnchen auf dem Dach

Foto: Christiane Seeger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s