Sanierung der Wörpedorfer Straße

Die Vollsperrung der Wörpedorfer Straße (L 133) besteht schon seit einigen Tagen. Die Bauarbeiter sind schon kräftig am Arbeiten – Zeit, um sich einmal dort umzusehen!

Der Rad- und Fußweg ist komplett benutzbar. Teilweise wird die Fahrwegbreite durch Absperrungen verringert.

Die Zufahrt aus Richtung Worphauser Landstraße ist bis zur Baustelle für Anlieger möglich. Bahrenburg und Zeisner sind ebenso erreichbar, wie der Kindergarten Hof Langenmoor oder das Pflegeheim Haus Koppelblick. Die Familie Stelljes hat das Häuschen für den Hofverkauf an die Worphauser Landstraße zur ehemaligen Gaststätte Schnau verlegt.

Ansicht aus Richtung Worphauser Landstraße.
Verkaufshäuschen von Familie Stelljes am neuen Standort.
Erdarbeiten kurz vor dem Kreisel.
Im Straßenbau wird bei weichem Untergrund ein Vlies eingebaut.
Auf den Bildern lässt sich gut erkennen, dass nicht nur die oberste Schicht der Straße erneuert wird.

Alle Fotos: Christiane Seeger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s